Mein Weg

Andrea-Susann LieseUrsprünglich war ich als Vermögensberaterin  tätig, meine Kunden waren bis zu 28 Jahren an meiner Seite. Eine lange Zeit…. Sie fühlten sich gut aufgehoben, weil ich sie an die Hand genommen habe und mich für sie verantwortlich fühlte. Ich habe es ihnen so erklärt, dass sie es verstanden, indem ich ihnen die Zusammenhänge aufmalte. Neue Gesetze seitens der EU verboten mir das. Stattdessen werden die Kunden 30 Seiten kleingeschriebenen Papier überschüttet und verstehen immer weniger. Zudem erhalten die Anleger statt individuelle Lösungen nun standardisierte Geldanlage-Angebote. Die Kosten der Bankprodukte wurden immer höher. Dadurch verblieb meinen Kunden immer weniger in ihrer eigenen Tasche. Sie haben deutlich geringere Chancen finanziell frei zu werden. Das ergab für mich keinen Sinn mehr.

Nach 37 Jahren bin ich einen neuen – meinen Weg gegangen, als unabhängige Finanzmentorin und Aktien ETF Investorin. Ich helfe fairen Börseneinsteigern wie sie selbst ihr Vermögen ertragreich, kostengünstig und sicher vermehren können. Meine Kunden sind etwas Besonderes, denn sie übernehmen Verantwortung für ihr Geld. Dadurch wissen sie, was mit ihrem Geld geschieht. Sie schätzen ihr Vermögen und wollen es in erster Linie sichern. Auf dieser Basis dann solide vermehren. Sie haben verstanden, dass sie das in kurzer Zeit nur mit Hilfe eines praxiserprobten Experten umsetzen können. Allein die Kostenersparnis bringt ihnen einen 6 stelligen Mehrertrag. Das gibt ihnen die Möglichkeit wohlhabend und erfüllt leben zu können.

Es gibt mir Sinn, diese Menschen finanziell voranzubringen. Wie meine Kunden bin ich ein freiheitsliebender selbstbestimmter Mensch. Für meine Kunden ist das alles sehr spannend. Sie bekommen vor Stolz leuchtenden Augen. Sie machen sich auf den Weg und erschaffen sich damit ein selbstbestimmtes freies Leben.

Rückblickend stelle ich fest, dass ich damals schon versuchte, meine Bankkunden zu coachen. Das war schwierig, denn die meisten wollten möglichst wenig mit ihren Geldanlagen zu tun haben. 

Meine heutigen Kunden sind da ganz anders. Sie sind nicht länger bereit ein Leben lang vertrauen zu müssen. Denn es kann gut gehen oder auch nicht. Auf jeden Fall zahlen sie hohe Gebühren dafür.
Bewusst haben sie sich dafür entschieden mit meiner Hilfe zu lernen, wie die für sich passenden Aktien ETFs finden. Sie nutzen meine Insiderinformationen, um ihr Vermögen strategisch geschickt zu investieren und das zahlt sich sehr gut für sie aus. Ihr Geld soll kostengünstig und so sicher wie möglich für sie arbeiten ohne dass sie sich ständig darum kümmern müssen. Das spart ihnen viel Zeit.

Meine Kunden spiegeln mir zurück, dass sie mich für einen verantwortungsvollen Menschen halten und ich sie sicher Schritt für Schritt zu ihrem Ziel führe. Sie schätzen, dass ich sehr gewissenhaft bin. Sie lernen in kurzer Zeit, wie sie ihr Vermögen konkret sichern können.

Dazu fällt mir folgende Geschichte ein wie ich plötzlich erkannte, auch unsichere Menschen unbeirrbar zu ihrem Ziel führen zu können. Im Rahmen eines Führungsseminars mit Pferden ging es darum, inwieweit ich Menschen empathisch führen kann und sie mir vertrauen. Spannend war wie das Pferd mein Inneres sofort durchschaute. Ich hatte ein besonders ängstliches Pferd an meiner Seite. Zu Fuß mit den Zügeln an der Hand sollte ich, für das Pferd herausfordernde Situationen gemeinsam meistern. Ich war erstaunt und auch ein wenig erschrocken darüber, wie bedingungslos es mir vertraute und wir alle Unwegsamkeiten sicher hinter uns ließen. Da habe ich eine große Verantwortung gespürt gegenüber diesem Tier. Genauso ergeht es mir mit meinen Kunden. 

Ich habe ein besonderes Verhältnis zu Tieren. Mein Hund, ein Collie, ist mir bis heute unvergessen. Jede meiner Katzen hatte einen besonderen Charakter. Tiere sind treue Begleiter.

Auch die bedrohten Wildtiere liegen mir am Herzen wie Elefanten, Giraffen, Gorillas, Orang-Utans, Geparden. In Südafrika habe ich eine Auffangstation besucht, in der verletzte Tiere aufgepäppelt werden.

Ich unterstütze finanziell Projekte zum Schutz dieser Tiere. Meine Vision: gemeinsam mit anderen Investoren diese bedrohten Tierarten zu retten und ihre Art zu erhalten.

Ich bin vielseitig interessiert, habe Spass am Lernen und meiner persönlichen Weiterentwicklung. Sie macht das aus, was ich heute bin. Trotzdem bin ich noch lange nicht fertig. Auf meiner Liste steht u.a. mein Englisch aufzufrischen. Das habe ich in den letzten 10 Jahren vernachlässigt und fast verlernt. Ich werde mir dafür einen Spezialisten suchen, damit ich es in kurzer Zeit so einfach wie möglich lerne. Schließlich möchte ich die Tierschutzprogramme begleiten, die Welt bereisen und auch englischsprachige Fortbildungen besuchen.Was ich wohl nicht verbessern kann, das ist mein fehlender Orientierungssinn. Wenn das Navi nicht funktioniert, wäre es hilfreich, zumindest die englische Sprache zu beherrschen.

 Ich bin immer auf dem aktuellen Stand neben meiner mittlerweile 40 jährigen Finanz-Erfahrung.  Mein kompetentes Netzwerk hilft mir und kommt natürlich meinen Kunden zugute. 

Ich glaube daran, dass wir geboren werden, um im Leben eine Aufgabe zu erfüllen. In meinem Leben möchte ich Menschen, die ihr Geld auf eine faire Art und Weise in die eigenen Hände nehmen möchten, bestmöglichst dabei zu unterstützen. Damit sie das Leben führen können, was sie sich erträumen.  

Ich sehe mich als Beschützerin sei es für meine Kunden oder wenn in meiner Umgebung jemand, Mensch oder Tier, in Not geraten, dann bin ich zur Stelle.

In der Schule konnten wir das Thema Geld nicht lernen und fühlen immer eine gewisse Unsicherheit, wenn wir uns damit nicht befassen.

Meine Mission:
Wenn wir uns vorstellen, dass das Schulfach Geld ab der 1. Klasse eingeführt wird. Dann hat jeder die Möglichkeit, zu lernen, mit seinem Geld gut zu wirtschaften und es zu vermehren. Wer so vorgeht, braucht sich nicht länger vor Altersarmut zu fürchten.
Die Reichen lehren es ihren Kindern auch von klein auf an.

Und es ist kinderleicht. Denn ein Amerikaner hat seinem 10 jährigen Sohn das Investieren beigebracht und in einem Buch beschrieben wie er das locker schafft. Ihr seht, jeder kann das lernen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Ich möchte das im Rahmen einer Studie 5 Jugendlichen zeigen. Das wird von einem Kamerateam begleitet und zeigt was sie gelernt haben, welche Einstellung sie zu Geld haben und wie sich ihre mtl. € 25,- entwickeln. Das soll andere motivieren, es ihnen gleich zu machen.

Es wäre grossartig, wenn Eltern mtl. € 25,- vom Kindergeld nehmen, darin für die Altersvorsorge ihres Kindes sparen und vom erwachsenen Kind fortgeführt wird bis zum Ruhestand. Wenn wir Kosten und Inflation berücksichtigen, dann stehen 30 Jahre lang mtl. € 1.500,- als Zusatzrente zur Verfügung. Altersarmut ade´.

Ich möchte mind. 100.000 Menschen mit diesem Thema erreichen, damit sie finanziell vorankommen.

Dafür ist es notwendig, Reichweite aufzubauen und aus seiner Komfortzone zu gehen. Den ersten Schritt habe ich gerade gemacht als Talkgast in der Sendung “Erfolge bevorzugt” auf Hamburg 1. Kurz vor dem Auftritt hörte ich meine Angst sagen: Hoffentlich verhaspel ich mich nicht und behalte alles, was ich zu sagen haben. Blamiere dich bloss nicht. Meine Mission und Vision hilft mir damit umzugehen. Ich sage mir: Hallo, du hast eine Aufgabe zu erfüllen, da geht es nicht um dich, sondern um die Sache. Auf geht’s.
Die Talkshow kann in der Mediathek angesehen werden.

Finanzmentorin Andrea-Susann Liese hilft fairen Anlegern ihr Geld selber ethisch zu vermehren.Andrea-Susann Liese, Finanzmentorin sagt:” Mach dich frei von teuren Beratern, die oft nicht in deinem Sinne handeln. Jeder kann  lernen, sein Geld zu sichern und sinnvoll zu vermehren. Du hast viel mehr Geld in deiner eigenen Tasche.”

Es ist ein gutes Zeichen, dass immer mehr Menschen, sich selber um ihr Geld kümmern möchten auf ethisch faire Weise und dadurch mit ihrem Geld die Welt positiv beeinflussen. Dieses Finanzwissen ermöglicht es ihnen, dass sie sich nie mehr hilflos ausgeliefert fühlen müssen. Sie treffen die richtigen Finanzentscheidungen, weil sie gute von schlechten Geldanlagen unterscheiden können. Das bestätigt mich auf meinem Weg.

Weshalb duze ich meine Kunden und Interessenten neuerdings?

Jedes Mal, wenn der Kunde bzw. der Interessent und ich in ein wertschätzendes Du übergegangen sind, haben wir bemerkt wie sich diese unsichtbare Wand aus Distanz aufgelöst hat. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit ist noch angenehmer als zuvor. Es fühlt sich gut an.

Termin vereinbaren

Finanzmentorin Andrea-Susann Liese hilft fairen Anlegern zu lernen wie sie ihr Vermögen selber ethisch sinnvoll vermehren können und frei sind von teuren Beratern, die nicht im Sinne des Kunden handeln.
Beitrag teilen: